top of page
Suche

FIS Damen Rennen in Altaussee 17.03.23

Kurzerhand übernahm der WSV Altaussee die Durchführung eines Damen FIS-Rennens, welches aufgrund der Schneelage in der Turnau (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) nicht möglich war.


Bei Kaiserwetter und besten Pistenbedingungen startete am Freitagfrüh der Riesentorlauf der Damen. 34 Starterinnen kämpften in zwei Durchgängen um den Tagessieg. Am Ende konnte sich die Niederösterreicherin Elena Riederer durchsetzen. Rang zwei belegte die Kärntnerin Sarah Dragaschnig und Rang drei die Tirolerin Natalie Falch.


Der WSV dankt allen Helfern und Funktionären, der Bergrettung sowie den Loser Bergbahnen.


Fotos vom Bewerb


109 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page